Auf gutem Grund! Bildung und Beruf am FLUCHTort

Der Projektverbund „Auf gutem Grund! Bildung und Beruf am FLUCHTort“ hat zum Ziel, die Grundbildungskompetenzen von Geflüchteten mit noch ungesichertem Aufenthaltsstatus (z. B. Asylbewerber/-innen, Personen mit Duldung) zu verbessern. Durch Beratungs-, Trainings- und Qualifizierungsangebote in den Bereichen Lesen, Schreiben, Rechnen, mündliche und digitale Kommunikation werden die Chancen auf soziale und berufliche Teilhabe verbessert. Bei Bedarf werden die Teilnehmenden bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz unterstützt.

Das Projekt gliedert sich in drei Angebote, zwei davon richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene:

  • Angebot 2: Kurztrainings zu Computergrundlagen, Schreiben, Rechnen und Vorbereitung auf Arbeit oder Ausbildung
  • Angebot 3: Individuelle Kompetenzfeststellung, Berufsorientierung und Vermittlung in Qualifizierung, Ausbildung, Arbeit
Informationen zu Angebot 1 können Sie auf der Webseite des Projektverbundes nachlesen.

Die Angebote sind an den Bedürfnissen der Teilnehmenden ausgerichtet und können einzeln, parallel oder nacheinander wahrgenommen werden.

Der Projektverbund besteht aus den drei Trägern basis & woge e.V., verikom (Verbund für interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V.) und passage gGmbH und kooperiert mit einer Vielzahl strategischer Partner aus Verwaltung und Zivilgesellschaft. Er ist innerhalb eines breit angelegten Netzwerkes im Bereich Migration und Flucht tätig.

Die Träger basis & woge und verikom führen das Projekt durch und über sie findet die Anmeldung statt: 
  • basis & woge für Jugendliche und junge Erwachsene (siehe Anbieter)
  • verikom für Erwachsene
Der Träger passage übernimmt die Koordination des Projekts, d.h. die interne Kommunikation zwischen den Trägern sowie die Öffentlichkeitsarbeit, und beantwortet allgemeine Fragen zum Projekt.

Der Projektverbund wird von der Europäischen Union und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) finanziert.

  • Direkt bei dem/den aufgeführten Anbieter/n.