Ausbildungsberatung der Kammern

Im Rahmen der Ausbildungsberatung informieren die Kammern alle an der Berufsausbildung Beteiligten (z.B. Betriebsinhaber/-innen, Ausbildende und Auszubildende) in Fragen der Ausbildung​ 

Dabei kann es sich beispielsweise um Fragen über den Ablauf im Betrieb, die Voraussetzungen für eine gute Ausbildung, die Berufsschule, die überbetriebliche Unterweisung, den betrieblichen Ausbildungsplan, finanzielle Fördermöglichkeiten, Rechtsfragen oder zwischenmenschliche Probleme handeln. 

Des Weiteren unterstützen sie Studienaussteiger/-innen beim Übergang in eine duale Berufsausbildung oder Betriebe, die zukünftig (inklusiv) ausbilden möchten.
  • Direkt bei dem/den aufgeführten Anbieter/n.