Nachqualifikation für Migrantinnen und Migranten mit dem Schwerpunkt Englisch (NQE)

Einjähriger Bildungsgang zum Erlernen der englischen Sprache für jugendliche Ausländer, Aus-und Übersiedler.

Die Handelsschule Am Lämmermarkt bietet jungen Migrant/-innen ohne oder mit geringen Englischkenntnissen die Möglichkeit, innerhalb eines Schuljahres

  • ausreichende Sprachkenntnisse für den Besuch einer weiterführenden Schule oder
  • für den Einstieg in das duale System zu erwerben und
  • dabei gleichzeitig die Deutschkenntnisse zu verbessern.

Ausbildungsziel:

Das Ausbildungsziel ist die Befähigung von Schülerinnen und Schülern ohne oder mit sehr geringen Englischkenntnissen zum Besuch von weiterführenden Schulen oder der Berufsschule.

Der Unterricht wird nach dem vorliegenden Bildungsabschluss (erster allgemeinbildender Abschluss oder mittlerer Schulabschluss) und nach Möglichkeit auch nach den vorhandenen Sprachkenntnissen differenziert. Erfahrungsgemäß können die Schülerinnen und Schüler anschließend mit Erfolg in weiterführenden Schulen oder in der Berufsschule mitarbeiten. Gleichzeitig verbessern sie ihre Chancen für eine Bewerbung im dualen System. Die in NQE-Klassen erworbenen Englischkenntnisse entsprechen in etwa denen nach sechs Jahren Englischunterricht. Schülerinnen und Schülern mit mittlerem Schulabschluss, die ein Abitur oder Fachabitur anstreben, werden solide grammatische Kenntnisse vermittelt, sie müssen jedoch im Wortschatzbereich ggf. Defizite aufarbeiten.

Unterrichtsfächer (mit Wochenstunden)

  • Englisch (12 Stunden)
  • Sprache und Kommunikation (Deutsch, 6 Stunden)
  • Mathematik (4Stunden)
  • Wirtschaft und Gesellschaft (4 Stunden)
  • Wahlpflichtbereich (4 Stunden)

Eingangsvoraussetzungen:

  • Erster allgemeinbildender Schulabschluss bzw. mittlerer Schulabschluss oder anerkannter gleichwertiger Schulabschluss aus dem Herkunftsland
  • die Schülerinnen und Schüler sind berufsschulpflichtig, d.h. sie haben bisher weniger als 11 Jahre die Schule besucht,
  • keine oder nur sehr geringe Englischkenntnisse (nicht mehr als 3 Jahre Englischunterricht),
  • Erstwohnsitz in Hamburg.

Anmeldung und Einschulung

Die Einschulung findet jeweils zu Beginn des neuen Schuljahres statt.

Anmeldung bis zum 31. März im Schulbüro.

Den Anmeldeantrag erhalten Sie im Schulsekretariat oder Sie können ihn von der Homepage www.laemmermarkt.de herunterladen. Die Anmeldung muss persönlich erfolgen. Als Unterlagen zu Ihrem Antrag bringen Sie bitte mit:
  • einen Lebenslauf
  • das letzte Zeugnis
  • zwei Passbilder
  • eine Meldebescheinigung mit erstem Wohnsitz in Hamburg oder den Personalausweis, ggf. Aufenthaltsgenehmigung.

Abschluss
Die Nachqualifikation mit Schwerpunkt Englisch (NQE) vermittelt keinen zusätzlichen Abschluss. Bei Bewerbern/-innen, die sich anschließend an weiterführenden Schulen bewerben (insbesondere Berufsfachschulen, Höhere Handelsschulen, etc.) kann das Zeugnis der Nachqualifikation - insbesondere die verbesserte Englischnote - ggf. als zusätzliches Kriterium zum Zeugnis des ersten allgemeinbildenden Schulabschluss und mittleren Schulabschluss herangezogen werden.

Dauer:
Ein Jahr

  • Direkt bei der/den aufgeführten Schule/n.