Freie Schule Hamburg (FSH)

Die Freie Schule Hamburg ist ein niedrigschwelliges Beratungs-, Bildungs- und Unterstützungsangebot, insbesondere für den Sozial- und Bildungsraum Wilhelmsburg. Das Angebot richtet sich an schulpflichtige Schülerinnen und Schüler aus den allgemeinbildenden Schulen (Klasse 9 und 10) oder aus der Ausbildungsvorbereitung (schulische Ausbildungsvorbereitung, Produktionsschulen).

Vorrangiges Ziel ist es, soziale, personale und berufsbezogene Kompetenzen zu entwickeln und zu fördern, die für den Übergang in Ausbildung und Beschäftigung notwendig sind. Weitere Ziele sind: Stabilisierung und Motivation, Berufsorientierung und Entwicklung von Berufs- und Zukunftsperspektiven.

Die Freie Schule Hamburg arbeitet mit individuellen Lern- und Entwicklungsplänen und verschiedenen Bildungsmodulen. Hierzu gehören Lernprojekte (wie z.B. Renovierung und Gestaltung eines Bauwagens, Buffetservice oder ein Spielprojekt mit Kindern), Berufsorientierungsmodule, begleitete Betriebspraktika sowie Unterrichtseinheiten in Deutsch (auch Alphabetisierung und Deutsch als Zweitsprache), Mathematik und Englisch.

Der Start an der Freien Schule Hamburg ist jederzeit möglich.

Anfahrt:  mit der S3 oder S31 zwei Stationen vom Hauptbahnhof in Richtung Harburg bis Haltestelle Veddel; ab Veddel mit dem Bus Nr. 13 vier Stationen bis Mannesallee; 5 min Fußweg

  • Direkt bei dem/den aufgeführten Anbieter/n.