jmd2start – Begleitung für junge Flüchtlinge im Jugendmigrationsdienst

Das Modellprojekt "jmd2start - Begleitung für junge Flüchtlinge im Jugendmigrationsdienst" erprobt an zwei Hamburger JMD - Standorten (bundesweit an 24 JMD - Standorten) in den nächsten zweieinhalb Jahren, wie eine qualifizierte Beratungsarbeit für die Zielgruppe junger Flüchtlinge, die noch keine sichere Bleiberechtsperspektive haben, bestmöglich geleistet werden kann.

Inhalte sind:

  • Verbesserung des Zugangs zu Bildung, Arbeit und gesellschaftlicher Teilhabe,
  • Erprobung und Entwicklung von insbesondere spezifischen Angeboten zu den Schwerpunkten Ausbildung/Arbeitsmarkt, Gesundheit, Wohnsituation oder schulischer Integration.

Zielgruppe:

Alter

  • 12 und 27 Jahren

Aufenthaltsstatus

  • für Asylbewerber/-innen (Aufenthaltsgestattung),
  • für Geduldete (Duldung).

Sprachniveau

  • keine Angabe

Weitere Zugangsvoraussetzungen

  • keine Angabe

Das Modellprojekt jmd2start wird bis Ende 2017 weitergeführt. Die bereits erzielten Ergebnisse werden ausgewertet und in die Weiterentwicklung der Jugendmigrationsdienste einfließen. Hier finden Sie das reguläre Angebot der Hamburger Jugendmigrationsdienste.

  • Direkt bei dem/den aufgeführten Anbieter/n.