Servicestelle BOSO : Berufs- und Studienorientierung für Hamburg

Die Servicestelle BOSO: Berufs- und Studienorientierung für Hamburg ist mit der Koordinierung und Umsetzung von Maßnahmen der Berufsorientierung an Hamburger Stadtteilschulen, Gymnasien und ReBBZ/Sonderschulen beauftragt, die über die Agentur für Arbeit oder das BMBF gefördert werden.

Die Servicestelle BOSO

  • informiert über das aktuelle Modulangebot
  • berät bei der Auswahl der passenden Module
  • entwickelt in Kooperation mit den Schulen neue Module
  • nimmt Modulanträge entgegen
  • vermittelt einen kompetenten Träger
  • wickelt das Abrechnungsverfahren ab

Folgende Module werden für Schüler/-innen der Sekundarstufe I angeboten:

  • Modul „Zukunft Jetzt! Entdecke deine Stärken“ (verpflichtendes Auftaktmodul für Jahrgang 8 und  Internationale Vorbereitungsklassen/ESA u. MSA)
  • Modul „Hamburger Werkstatttage 8“
  • Modul „First Steps: Berufe erkunden, entdecken, anfassen“
  • Modul „Ich finde einen Praktikumsplatz!“
  • Modul „Studienorientierungstag“
  • Modul „Wo stehe ich? Wo will ich hin?“
  • Modul „Hamburger Werkstatttage 10“

Alle Module stehen im kommenden Schuljahr auch Schüler/-innen aus Internationalen Vorbereitungsklassen/ESA und MSA offen.

Für Schüler/-innen der Sekundarstufe II werden diese Module angeboten:

  • Modul „Studienorientierungstag“
  • Modul „Dieses Potenzial steckt in mir!“
  • Modul „Zielorientierungsworkshop“

Die angebotenen Module können von interessierten Hamburger allgemeinbildenden Schulen gebucht werden.

  • Direkt bei dem/den aufgeführten Anbieter/n.
  • Das Angebot richtet sich an alle allgemeinbildenden Schulen in Hamburg, die Interesse haben.
    , Bezirk: -