Jugendberatung

Die Angebote der Jugendberatung richten sich in der Regel an Jugendliche, die sozial benachteiligt sind und Hilfe bei der Bewältigung ihrer Probleme benötigen. Der niedrigschwellige Zugang der offenen Beratung ermöglicht auch Jugendlichen, die durch andere Angebote noch nicht erreicht wurden, die nötige Unterstützung. 

Das Beratungsangebot umfasst die Hilfestellung bei Problemen im Umgang mit Behörden, bei sozialrechtlichen Fragen und bei der Durchsetzung von Ansprüchen zur Sicherstellung des Lebensunterhaltes. Die Berater/-innen helfen ebenso bei persönlichen Problemen, bei der Wohnungssuche, bei familiären Konflikten, bei Problemen in der Schule oder bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. 

Nähere Informationen zu den jeweiligen Angeboten erhalten Sie unter "Details" bei den einzelnen Anbietern. 

  • Direkt bei dem/den aufgeführten Anbieter/n.