Jobclub Soloturn Plus – das Projekt für (Allein)Erziehende

Das Team des Jobclub Soloturn Plus unterstützt (Allein)Erziehende bei:

  • der Organisation des familiären Alltags, der Kinderbetreuung und bei Behördengängen
  • der Entwicklung einer beruflichen Perspektive - vom Schulabschluss über die Ausbildung bis zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit
  • der Belegung von Sprachkursen und der Anerkennung ausländischer Zeugnisse
  • der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • der Verbesserung der körperlichen Fitness
  • der Suche nach geeigneten Tätigkeiten und Arbeitgebern

Bei einem offenen Gespräch kann man sich zunächst über das Angebot informieren.

Zielgruppe:
(Allein)Erziehende, die keinen anerkannten Schulabschluss und/oder keine abgeschlossene Berufsausbildung haben. Ebenfalls mitmachen können Alleinerziehende, die unterhalb ihres Qualifikationsniveaus gering entlohnten Beschäftigungen nachgehen.

Die Teilnahme ist freiwillig.

Dauer:

Nach Bedarf

Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert
  • Direkt bei dem/den aufgeführten Anbieter/n.