Berufsorientierung und Berufsberatung in Jugendeinrichtungen (JOBSEN)

Bewerbung und Ausbildungsplatzsuche bei „Jobsen“. Es ist ein Verbund von Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Hamburger Osten unter Trägerschaft der Aktionsgruppe Kinder- und Jugendhilfe Kaltenbergen e.V.

Das Projekt Jobsen ist ein niedrigschwelliges Angebot, welches auf die multiplen Problemlagen der Jugendlichen abgestimmt ist. Es ist ein ganzheitliches Angebot und ist den Jugendeinrichtungen angegliedert. Dadurch erreicht das Projekt auch Jugendliche, welche durch das bestehende Hilfesystem gefallen sind.
Jobsen richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren.

Es bietet:

  • persönliche und verbindliche Ansprache in den Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Beratung in der beruflichen Orientierung
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Unterstützung beim Schreiben von Bewerbungen
  • Bewerbungstraining
Die Mitarbeiter/-innen sprechen die Jugendlichen innerhalb der Öffnungszeiten an, weisen auf das Angebot hin und vereinbaren einen konkreten Termin mit dem/der Jugendlichen. Den Jugendlichen werden Kernkompetenzen vermittelt, die in einem späteren Arbeitsverhältnis von ihnen gefordert werden. Außerdem tragen die Mitarbeiter/-innen im Rahmen ihrer Möglichkeiten durch ihre tägliche Arbeit dazu bei, dass bestehende soziale Problemlagen, wie z.B. Wohnungsprobleme, familiäre Probleme oder auch Probleme mit anderen Instanzen bearbeitet werden. Bei schwerwiegenden Problemlagen werden die Jugendlichen an entsprechende Einrichtungen bzw. Beratungsstellen weiter vermittelt.

  • Direkt bei dem/den aufgeführten Anbieter/n.